Symposium für Philosophie und Wirtschaft

Der Ausweg aus dem Absurden:

Wie Sie die metaphysische Ordnung der Wirklichkeit wiederentdecken

Symposium vom 10. bis 11. November 2017 in Bad Brückenau

Absurdität bedeutet, dass wir genau dort, wo wir Sinnhaftigkeit und Bedeutung erwarten

Unvernunft und Sinnlosigkeit antreffen. Dies können wir nicht nur in der derzeitigen weltpolitischen Lage beobachten, sondern Führungskräfte erleben es auch tagtäglich im unternehmerischen Alltag: Der Rückzug der Menschlichkeit, das Verschwinden der Person hinter der Funktion, das Weiterreichen von Verantwortung, das Sich-verstecken hinter Tools und Skills im Management, das latente Ausbrennen und die gefühlte Sinnlosigkeit:

Dies alles ist Ausdruck des Absurden.

Gleichzeitig ist das Absurde im Unternehmen so normal geworden, dass die meisten Führungskräfte versuchen, es als gegeben zu akzeptieren und dazu eine "professionelle"

Haftung zu finden: "So ist es halt." 

Der Preis, den Führungskräfte dafür aber zahlen ist hoch. Der eigene Handlungsspielraum wird immer mehr eingeschränkt erlebt. Statt zu agieren, scheint nur noch reagieren möglich zu sein.

Die innere Stimme der Vernunft, welche an der Richtigkeit des Ganzen zweifelt, muss übertönt werden. Dies führt zum Verlust der Lebensfreude und der Heiterkeit und es kann zu Depressionen, Erschöpfung bis hin zum Burn Out führen. 

Es gibt aber einen Ausweg aus dem Absurden! Er liegt darin, die verloren geglaubte, tatsächlich aber nur verborgene, metaphysische Ordnung wieder zu entdecken.
Die gesamte Wirklichkeit vollzieht sich gemäß einer objektiven Ordnung, die den Lauf der Dinge bestimmt. Sobald wir nicht gemäß dieser Ordnung leben, kommt es zu Problemen und Störungen. Dies können wir im Ökosystem ebenso beobachten, wie im Organismus des Menschen oder in einem künstlich erschaffenen System wie einem Unternehmen.

 

Wenn wir die metaphysische Ordnung der Wirklichkeit wiederentdeckten, haben wir einen festen Standpunkt, an dem wir uns orientieren können. Wir erinnern uns daran, was es heisst, ein Mensch zu sein. Das Richtige ist vom Falschen wieder unterscheidbar. Wir finden den Mut, zu uns zu kommen und die Kraft, bei uns zu bleiben. Die Stimme der Vernunft spricht wieder zu uns und wir können ihr folgen. Wenn wir uns an der Wahrheit der metaphysischen Ordnung der Wirklichkeit orientieren, gewinnen wir die Sicherheit und Klarheit, wieder richtig und entschlossen entscheiden und handeln zu können.

Das Symposium "Der Ausweg aus dem Absurden" nimmt Sie mit auf den Weg, die metaphysische Ordnung der Wirklichkeit wieder zu entdecken und zeigt Ihnen konkret auf, was es heisst, aus ihr heraus  zu leben und zu handeln. Die Ordnung wird dabei nicht nur theoretisch vermittelt, sondern auch durch Interaktionen und die vom Dr. Hofweber entwickelte Methode der

Erkenntnisaufstellung erfahrbar gemacht.